Fachbereich
Design

DESIGN DISCUSSION 66 am 17.01.

Am 17.01.2019 findet die DESIGN DISCUSSION 66 in der Fabrik Heeder statt. Gast: Jürgen Sauerland-Freer.

Der Fachbereich Design der Hochschule Niederrhein und das Kulturbüro der Stadt Krefeld laden ein, zur

DESIGN
DISCUSS
ION 66

 
Mit Jürgen Sauerland-Freer, Leiter des Fachbereichs Kultur, des Kulturbüros der Stadt Krefeld und Miterfinder u.a. auch der Designdiscussion vor, nun ja, fast 15 Jahren. Er prägte das Kulturleben der Stadt Krefeld der letzten Jahrzehnte wesentlich mit. Sauerland-Freer arbeitete und studierte sich durch zahlreiche Institutionen und Kulturbereiche. Einer Sache ist er aber treu geblieben: Der Idee, dass Kultur experimentieren und für alle da sein müsse und sich nicht als Spiel und Spiegel für Eliten erschöpfen dürfe. Zeit für ein Gespräch, bevor er ins Privatleben wechselt.

THEMA: KULTUR!

Lateinlehrer betonen ja immer, dass cultura vom Ackerbau komme. Gemeint war aber auch schon immer, dass das (eingedeutschte) Kultur schon immer das meint, was Menschen gestaltend hervorbringen, also im Grunde alles (nicht zuletzt Design!), was nicht schon da war. Herrschaftsansprüche haben den Begriff ein wenig verengt auf die Bereiche Kunst, Theater, Musik, Literatur und eine sogenannte Hochkultur mit Kultur für Eliten gleichgesetzt. Seit den 1960ern aber kommt die Kultur wieder langsam zu allen. Seit den 1980ern haben sogar die Ökonomen den Begriff für sich entdeckt und machen Marketing mit Kultur und reden zum Beispiel von „Musen und Märkten“. Ist das noch Kultur, oder mehr Ökonomie? Beginnt Kultur oben oder unten? Oder in der politischen Mitte? Oder in den Medien? Oder stimmt das mit dem Ackerbau heute mehr als je zuvor? Und was bedeutet das für uns, für Krefeld, die Zukunft und meine Identität? Und wohin führt sie? ...

Eintritt frei!

Mit Bier danach für 1 Euro

Sei dabei!


Am Donnerstag,
17. Januar 2019
um 20 Uhr,


Fabrik Heeder,
auf der Studiobühne 2
in der Virchowstraße 130 in Krefeld