Fachbereich
Design

Ausstellung »TRANSITUS - Skulpturen, Installationen, Wandarbeiten« von Prof. Gerhard Hahn

Prof. Gerhard Hahn stellt in der Galerie Schloss Neersen aus, Titel: »TRANSITUS - Skulpturen, Installationen, Wandarbeiten«.

Unter dem Titel »TRANSITUS - Skulpturen, Installationen, Wandarbeiten« stellt Prof. Gerhard Hahn in der Galerie Schloss Neersen Arbeiten aus Atelier und Industriekooperationen aus. In seinen Plastiken und Wandobjekten erkundet er den mehr oder minder unsichtbar umschlossenen Raum.

Er verbindet in seinen Arbeiten die Idee des Gefäßes, des Körpers und des technischen Aggregats zu fremdartigen Hüllen, deren Erscheinungsbilder unsere Gedanken auf die eigene Körperlichkeit richten und zugleich auf eine visionäre Reise in Vergangenheit und Zukunft schicken.

Die Ausstellung wurde in Zusammenarbeit mit der Schunk Ingenieurkeramik GmbH, Willich, realisiert.

»TRANSITUS - Skulpturen, Installationen, Wandarbeiten« wird am 16.09.2018, 11:00 Uhr, im Rahmen einer Vernissage eröffnet.

Die Einführungsrede hält Prof. Dr. Rolf Sachsse, Bonn. Musikalischer Support kommt von Philipp Maike, E-Gitarre, drone & soundscapes.  

 

Wann & wo?

16. September 2018 bis 07. Oktober 2018

Galerie Schloss Neersen
Hauptstr.6
47877 Willich

Vernissage: 16.09.2018, 11:00 Uhr

Öffnungszeiten:

mittwochs - freitags 17:00 - 19:00 Uhr

samstags, sonntags und feiertags 11:00 - 17:00 Uhr