Fachbereich
Design

»Struktur und Verfall« – Eine Druckgrafische Ausstellung

Im Rahmen des Krefelder A-Ganges zeigt die designkrefeld Alumna Anna Stefanischin in der Pförtnerloge der Fabrik Heeder experimentelle druckgrafische Arbeiten zur ästhetischen Wahrnehmung von Materialoberflächen.

Die Ausstellung findet in Kooperation mit dem Kulturbüros Krefeld im Rahmen der »designkrefeld sichtbar« in der Pförtnerloge der Fabrik Heeder parallel zur 47.Krefelder Atelierausstellung "A" satt.

Welches Potenzial besitzt Material? – Im Alltag begegnet uns Material als etwas Unmittelbares und Passives. Es unterliegt den menschlichen Bedürfnissen und hat diesen auch Folge zu leisten. Doch betrachtet man es als etwas Aktives, das eine eigene Dynamik besitzt, etwas das unsere Wahrnehmung prägt und somit unser Denken und Handeln aktiv beeinflusst, veranlasst dies einen Perspektivwechsel hinsichtlich der Beziehung zwischen Mensch und Material. 

In den dargestellten Strukturwelten führt das Material ein Eigenleben: Wachsende und zerfallende Strukturen zeichnen sich ab als Spuren der Zeit und finden sich wieder innerhalb einer Balance zwischen Ordnung und Chaos.

Wann & wo?

04. und 11. November von 11 - 18 Uhr
15. November von 19 - 22 Uhr
24. November von 19 - 22 Uhr

Darüber hinaus ist die Ausstellung im Zeitraum vom 04. bis 30.November von außen einsehbar. Der Eintritt ist frei!

Fabrik Heeder,
Pförtnerloge
Virchowstraße 130 in Krefeld