Prof. Dr. med. Sylvia Thun

Informations- und Kommunikationstechnologien im Gesundheitswesen

Sylvia Thun lehrt seit 2011 als Professorin für Informations- und Kommunikationstechnologie im Gesundheitswesen an der Hochschule Niederrhein. Ihre Forschungsschwerpunkte sind die IT-Standardisierung, semantische Interoperabilität und eCommerce im Gesundheitswesen.

Als Ärztin und Diplomingenieurin befasste sich Dr. Sylvia Thun zuvor im Deutschen Institut für Medizinische Dokumentation und Information (DIMDI) in Köln mit Terminologien und Klassifikationen, Arzneimittelinformationen und der Interoperabilität zwischen Softwaresystemen im Gesundheitswesen. Sie wirkte an nationalen und internationalen Projekten (z. B.epSOS - grenzüberschreitende Gesundheitsdienste in der EU) zur Gesundheitstelematik mit.

Als stellvertretende Obfrau des DIN-NaMED-Arbeitsausschusses "Terminologie" ist sie Delegierte und Expertin bei CEN 215/WG 2 "Terminology and Knowledge Representation" und ISO 215 WG3 "Semantic Content". Dr. Sylvia Thun ist seit 2006 im Vorstand der HL7-Benutzergruppe Deutschland und führt den Vorsitz des technischen Komitees "Terminologien". 2013 wurde sie als Vorsitzende („Chair elect“) gewählt. Flankierend dazu engagiert sie sich bei IHE als „Past User Chair“ und „Caretaker Pharmacy“.

Dr. Sylvia Thun ist im wissenschaftlichen Beirat des mibeg-Instituts für Medizin und Dozentin an verschiedenen Hochschulen. Sie ist Mitglied der GMDS-Arbeitsgruppen "Medizin-Controlling", "Standardisierte Terminologien", "Standards für Interoperabilität und Elektronische Gesundheitsakten", sowie "Medizinische Dokumentation und Klassifikation". 2006 wurde ihr das Zertifikat "Medizinische Informatik" der gmds verliehen.

Zwischen 2000 und 2004 war die Ärztin Seniorberaterin im Gesundheitswesen, u. a. zu Themen wie Integrierten Behandlungspfade, KIS, DRG, Controlling, Datenschutz sowie Qualitäts- und Projektmanagement.

Während der zehnjährigen klinischen Tätigkeit war die EFQM-Assessorin (European Foundation for Quality Management) u. a. langjährige Mitarbeiterin am Institut für Radiologische Diagnostik am Universitätsklinikum Aachen.

 

Prof. Thun ist Autorin der Fachbücher

  • "Praxishandbuch Integrierte Behandlungspfade"
  • "Praxishandbuch IT im Gesundheitswesen"

und zahlreicher wissenschaftlicher Publikationen.

www.researchgate.net/profile/Sylvia_Thun

www.interoperabilitaetsforum.de

www.kompetenznetz-ehealth-standards.de

  • Telemedizin
  • Telemedizin und Datenschutz
  • Medizinische Dokumentation
  • Ambient Assisted Living (AAL)
  • Interoperabilität
  • Klinische Diagnostik und Therapie
  • Gesellschaftliche und rechtliche Rahmenbedingungen von E-Health
  • Sektorenübergreifende Versorgung im Gesundheitswesen
  • E-Pharma

www.researchgate.net/profile/Sylvia_Thun

 

Forschungsschwerpunkte

  • Semantische Interoperabilität
  • IT-Standardisierung
  • IHE, HL7
  • Snomed CT
  • Elektronische Gesundheitsakten
  • eRezept, Medikationsplan
  • IT-gestütztes Prozessmanagement im Gesundheitswesen
  • eStandards für eCommerce
  • Dokumentation von Notfallszenarien
  • Kodierung von Infektionsschutzmeldungen

 

Fachbücher und Lehrhefte

Ausblick Integrationsversorgung und Telematikinfrastruktur, Projektmanagement zur praktischen Umsetzung von integrierten Behandlungspfaden, Anforderungskatalog Integrierte Behandlungspfade,
In Eckardt/Sens "Praxishandbuch Integrierte Behandlungspfade - Intersektorale, und sektorale Prozesse professionell gestalten, "Economica, Reihe: Gesundheitswesen in der Praxis, ISBN 3-87081-430-6 Mai 2006

 

Interoperabilität und Standards, Medizinische Dokumentation und Kommunikation, Integrierte Behandlungspfade, In Johner/Haas „Praxishandbuch IT im Gesundheitswesen"
Springer ISBN-10: 3-446-41556-4

 

IHE, Gärtner, Medizintechnik und Informationstechnologie; 3. Ergänzung 2012
ISBN: 978-3-8249-1560-6

 

HL7, Gärtner, Medizintechnik und Informationstechnologie; 5. Ergänzung 2012
ISBN: 978-3-8249-1560-6

 

Lehrhefte

  • Telemedizin und Telemonitoring
  • Interoperable medizinische Systeme
  • Prozessoptimierung und IT-Ablaufsteuerung
  • Datenkommunikation und Kommunikationsstandards

 

Diplomarbeit

Entwicklung einer Meßsequenz zur selektiven Fett- und Wassertrennung in der MR-Tomographie, FH Jülich 1993

 

Doktorarbeit

Dynamische Magnetresonanztomographie zentraler Bronchialkarzinome mit einem nicht-ionischem hochdosierten Kontrastmittel im Rahmen einer Phase III – Studie, RWTH Aachen 2001

 

Fachartikel

Technische Umsetzung einer automatischen elektronischen Bestellung unter Verwendung eines Terminologiemanagementsystems auf Basis der CTS2 Spezifikation, Elisabeth Pantazoglou · Bogdan Zyla · Lasse van de Sand · Hubert Otten · Sylvia Thun

 

GMDS 10/2015, Analyse der TermInfo Problematik in Bezug auf Lage- und Richtungsbezeichnungen in der Medizin, Heike Dewenter · Simon Roschu · Sylvia Thun

 

GMDS 10/2015, Eignung von SNOMED CT zur semantischen Kodierung von Begriffen aus dem Bereich der Diätetik - Eine exemplarische Analyse, Heike Dewenter · Dominik Ludmann · Sylvia Thun

 

GMDS 10/2015, Verbesserung der Betäubungsmitteldokumentation durch eStandards zur Erhöhung der Arzneimitteltherapiesicherheit, Heike Dewenter · Sylvia Thun

 

GMDS 10/2015, Auswahl geeigneter Terminologien für die Übermittlung von meldepflichtigen Erregern – erste Erfahrungen im Rahmen des Projektes eMeldewesen.nrw, Treinat L, Aschhoff M, Thun S, Dewenter H, Pantazoglou E, Heitmann KU

 

GMDS 10/2015, Transmission of laboratory infection prevention data according to German legal specifications using IHE XD-LAB, Sylvia Thun · Mathias Aschoff · Lars Treinat · Kai Heitmann · Heike Dewenter · Elisabeth Pantazoglou, IHIC 2015, Prague; 01/2015

 

IHE/HL7 Implementation Guide for eSupply, Georg Heidenreich · Dominik Ludmann · Lasse van de Sand · Hubert Otten · Alfons Rathmer · Gerd Schneider · Björn Bergh · Angela Merzweiler · Sylvia Thun

 

IHIC 2015, 02/2015, Comparing representation abilities of semantic standards in the field of Emergency Room Treatment. Heike Dewenter · Dominik Brammen · Felix Walcher · Sylvia Thun, Studies in health technology and informatics 01/2015

 

Vorträge

GMDS Krefeld, Workshop "Internationale Standards für die Labordatenkommunikation", Workshop-Organisation: Sylvia Thun, Lars Treinat

 

SWR / WDR Fernsehbeitrag "Der optimierte Mensch", Planet Wissen, ARD Fernsehbeitrag "Der gläserne Patient", ARD Ratgeber Internet


Standard eCG - So gehts effizienter- eCommerce und eStrategien zwischen Krankenhäusern und Lieferanten, BVMED 16. eHealth Konferenz, Frankfurt 2014

 

GMDS Göttingen, Workshop eSupply im Gesundheitswesen

 

Fachartikel

Ahlbrandt J., Brammen D., Majeed RW, Lefering R., Semler SC, Thun S, Walcher F, Röhrig R
Balancing the need for big data and patient data privacy – an IT infrastructure for a decentralized emergency care research database, Medical Informatics Europe Istanbul, Schneider G., Heidenreich G., van de Sand L., Teixeira J., Rathmer A., Böckmann B., Otten H., Bergh B., Thun S.
Towards IHE Profiles for e-Supply in the Healthcare Domain, Medical Informatics Europe Istanbul

 

Dewenter H., Heitmann K., Treinat L., Thun S., Effective ways for the transmission of infection prevention data according to German legal specifications via the medical terminology SNOMED CT used with HL7 CDA templates, Medical Informatics Europe Istanbul

 

Vukoja N., Thun S., Elektronische Vernetzung und Standards als Instrumente zur Steigerung der Arzneimitteltherapiesicherheit, 59. GMDS Jahrestagung, Göttingen 2014

 

Stommel F., Pantazoglou E., Kulik D., Thun S., Prinzipien für die Qualitätssicherung von semantischen Kodierarbeiten, 59. GMDS Jahrestagung, Göttingen 2014page5image456

 

Pantazoglou E., Thun S., Standardisierte Laboranforderung durch - LP-Kodes des Kodiersystems LOINC® zur Steigerung der nteroperabilität, 59. GMDS Jahrestagung, Göttingen 2014

 

Dewenter H., Thun S., Die Einführung von SNOMED CT in Deutschland – Eine exemplarische Betrachtung aus institutionenökonomischer Sicht, 59. GMDS Jahrestagung, Göttingen 2014

 

van de Sand L., Otten H., Rathmer A., Zyla B., Kersting J., Thun S., Interoperable eStandards im Gesundheitswesen am Beispiel von HL7 und GS1, 59. GMDS Jahrestagung, Göttingen 2014

 

Veltrup D., Rathmer, A., Otten H., Thun S., Datenqualität im Stammdatenmanagement, 59. GMDS Jahrestagung, Göttingen 2014

 

Thun S., Stand der elektronischen Vernetzung im deutschen Gesundheitsmarkt
> Warum sind andere Branchen und Länder besser als wir?
> Aktueller Stand der IT-Standards für eCommerce im Gesundheitsmarkt
> Hürden und Lösungsansätze
BVMED 15. eHealth Konferenz, Düsseldorf 2013

 

Thun S., Pantazoglou E., Standardisierte Kataloge (Value Sets)aus standardisierten Terminologien: LOINC und SnomedCT, Informationsveranstaltung „Elektronische Labormeldung nach §7 Abs. 1 und 2 lfSG", ZTG Bochum 9/2013

 

Thun, S., Lösungsansätze zu den Szenaren und Use Cases: Codierung von Allergien und Unverträglichkeiten, Patientenkurzakten gemäß Artikel 14 der Richtlinie 2011,/24/EU über die Ausübung der Patientenrechte in der grenzüberschreitenden Gesundheitsversorgung
Workshop BMG, TMF Berlin 28.10.2013

 

Thun S., Dewenter H., Terminologien: SNOMED CT & Co., Interoperabilitätsforum, HL7 Jahrestagung 2013 Göttingen

 

Thun S., Stand und Perspektiven internationaler Entwicklungen, Medizinische Terminologie- und Ontologiesysteme in Deutschland, BMG, BMBF, BMWi Expertenworkshop Berlin, Juni 2013

 

Thun S., LOINC Logical Observation Identifiers, Names and Codes, Grundlagen, Anwendungsszenarien und Statusupdate, TMF Ontologieworkshop Berlin, Juni 2013

 

Schulz S., Ingenerf J., Thun S., Daumke P., Boeker M., Sources of German Terms in Biomedical Vocabularies, CLEF Valencia 2013

 

Veltrup D., Otten H., Thun S., Analyse internationaler Standards zur Unterstützung von eCommerce im Gesundheitswesen, 58. GMDS Jahrestagung, Lübeck 2013
www.egms.de/static/en/meetings/gmds2013/13gmds143.shtml

 

Pantazoglou E., Deventer H., Thun S.. Codierung von meldepflichtigen Erregern gemäß Infektionsschutzgesetz (IfSG) mit dem Codiersystem LOINC®, 58. GMDS Jahrestagung, Lübeck 2013
www.egms.de/static/de/meetings/gmds2013/13gmds091.shtml

 

Deventer H., Thun S., Optimierung der Managements von Befunddaten meldepflichtiger Erreger und Erkrankungen gemäß Infektionsschutzgesetz (IfSG) über die Terminologie SNOMED CT
58. GMDS Jahrestagung, Lübeck 2013
www.egms.de/static/en/meetings/gmds2013/13gmds093.shtml

 

Stommel, F., Röhrig R., Thun S., Analyse von SNOMED CT zur semantischen Kodierbarkeit des Notaufnahmeprotokolls der DIVI, 58. GMDS Jahrestagung, Lübeck 2013
www.egms.de/static/en/meetings/gmds2013/13gmds149.shtml

 

Dewenter H., Thun S., Analyse der Nutzenpotentiale von SNOMED CT für Anästhetika im Rahmen von eCommerce-Anwendungen, 58. GMDS Jahrestagung, Lübeck 2013
www.egms.de/static/en/meetings/gmds2013/13gmds092.shtml

 

Westphal, U., Otten H., Thun S., Integrierte Behandlungspfade als Grundlage für die Implementierung elektronischer Beschaffungsprozesse, 58. GMDS Jahrestagung, Lübeck 2013
www.egms.de/static/en/meetings/gmds2013/13gmds086.shtml

 

Dewenter H., Thun S., HL7 und SNOMED CT – ein starkes Team für mehr Interoperabilität im deutschen Gesundheitswesen, HL7 Mitteilungen 2013

 

LOINC in Prehospital Emergency Medicine in Germany – Experience of the 'DIRK´-Project
B. Edeler; R. W. Majeed; J. Ahlbrandt; M. R. Stöhr; F. Stommel; F. Brenck; S. Thun;
R. Röhrig, Methods Inf Med 6/2013

 

Dewenter H., Thun S., Heitmann KU, Treinat L, Improving the management of notifiable infectious agent data and infectious diseases data according to the German law on the prevention of infections (IfSG) via the medical terminology SNOMED CT used with HL7 CDA templates, IHIC Sydney 9/2013

 

Dewenter H., Thun S., Potentiale der internationalen medizinischen Terminologie SNOMED CT im Kontext der Herausforderungen im deutschen Gesundheitswesen, E-Health 2014

 

v.d. Sand, L., Thun S., Otten, H., Rathmer A., Entwicklung von Standards zur Unterstützung von eCommerce im Gesundheitswesen, E-Health 2014

 

Sylvia Thun, Prof. Hubert Otten, Holger Schmuhl, Prof. Björn Bergh,Dr. Christof Gessner, Alfons Rathmer, Standards zur Unterstützung von eCommerce im Gesundheitswesen, gmds Fachtagung Berlin 2012

 

Thun, S., IHE Profil: Todesursachen / Birth und Death Zertificate, gmds Workshop IHE, Braunschweig 2012

 

Thun S., Schnittstellenmanagement für Personalisierte Medizin – Was bietet uns IHE bereits heute?
Fachkonferenz BVMI Personalisierte Medizin, 18.06.2012 Köln

 

Thun S., Standard eCG, HL7 Jahrestagung Göttingen 2012

 

Fachartikel

Gessner, C.; Oemig, F.; Thun S., Dokumenttypen in der institutionsübergreifenden Kommunikation
gmds Fachtagung Braunschweig 2012
www.egms.de/static/en/meetings/gmds2012/12gmds081.shtml

 

Edeler B.; Stommel F.; Majeed RW.; Stöhr MR.; Thun S.; Brenck F.; Röhrig R
LOINC in der Notfallmedizin, gmds Fachtagung Braunschweig 2012
www.egms.de/static/en/meetings/gmds2012/12gmds066.shtml

 

Thun S.; Otten, H.; Rathmer A.;Bergh, B.;Gessner C., IT-Standards für eCommerce zur Unterstützung von effizienten Geschäftsprozessen im Gesundheitswesen, E-Health 2013

 

Thun, S.; Kreuels, S.; Oemig F., Tumordokumentation nach UICC mittels HL7 V3, gmds Fachtagung Mainz 2011

 

Thun, S.; Haas C., Analyse internationaler Standards und Projekte für die Anwendung in einem nationalen Medikationsplan, gmds Fachtagung Mainz 2011
www.egms.de/static/en/meetings/gmds2011/11gmds415.shtml

 

Thun, S., Standard Compliant Documentation of Medication Plans in Electronic Health Records and Clinical Trials, gmds Fachtagung Mainz 2011 Workshop SIE

 

Oemig, F.; Thun, S.; Blobel, B., E-Meldewesen: Übermittlung von Informationen gemäß Infektionsschutzgesetz unter Nutzung internationaler Standards. Telemedizinführer 2010

 

Schütze, B.; Thun, S.; Kassner, A., Unterstützung der Telematik durch Nutzung von Integrating the Healthcare Enterprise (IHE), Telemedizinführer 2010

 

Ursula Hübner, Daniel Flemming, Kai Heitmann. Frank Oemig, Sylvia Thun
The Need for Standardised Documents in Continuity of Care: Results of Standardising the eNursing Summary, medinfo Cape Town South Africa 2010

 

Thun S., Aus der Praxis: Auswahl von Terminologien, Value Sets und Kodes für die standardisierte medizinische Dokumentation, HL7-Mitteilungen 5/2010

 

R Mützner, P Haas, S Thun, Implementierung einer webbasierten Kollaborationsanwendung für die Entwicklung von semantischen Bezugssystemen, gmds Jahrestagung Sept. 2010

 

S Thun, F Oemig, K Heitmann, C Gessner, Definition von Value Sets für standardisierte semantische Systeme am Beispiel von IHE und HL7, gmds Jahrestagung Sept. 2010

 

F Oemig, S Thun, C Gessner, K Heitmann, Das Interoperabilitätsforum für semantisch interoperable Kommunikation im Gesundheitswesen, gmds Jahrestagung Sept. 2010

 

Haas, C.; Zimmermann, L.; Thun, S.: Das Universum der Arzneimittelterminologien. Forum der Medizindokumentation und Medizininformatik BVMI/DVMD, Heft 11, 1. Februar 2009

 

Thun, S.: UCUM- standardisierte Maßeinheiten für Medizin und Pharmazie. EHEALTHCOM 1/2009

 

Thun, S.: Elektronische Gesundheitsakten - neues IHE-Profil für den strukturierten Datenaustausch EHEALTHCOM 1/2009

 

Thun, S.; Schütze, B.; Bursig, H.-P.; Binder, U.; Kassner, A.: IHE in der Onkologie – eine Zusammenarbeit von Anwendern, Medizintechnik und Medizininformatik. 23. Treffpunkt Medizintechnik, 1. Februar 2009

 

Dugas, M.; Thun, S.; Frankewitsch, T.; Heitmann, K.-U.: LOINC ® Codes for Hospital Information Systems Documents: A Case Study. J Am Med Inform Assoc. 2009, 16:400-403. DOI 10.1197/jamia, 1. Juni 2009

 

Thun, S.; Ihls A.: Datenaustausch mit Gesundheitsakten - wenn der Patient eine digitale Akte hat IHE-XPHR. eHealthCom 2009, 1. Juli 2009

 

Hellmann, G.; Thun, S.; Heitmann, K.: Elektronische Organspendeerklärung (eOSE) - ein erster Schritt zum Implementierungsleitfaden. HL7-Mitteilungen 2009, 1. September 2009

 

Müller, M.; Thun S.; Röhrig, R.: Abbildung des anästhesiologischen Basisdatensatzes der DGAI in Snomed CT, LOINC und ICD-10. gmds 2009, 7. September 2009

 

Schütze, B.; Bursig H.-P.; Binder, U.; Kassner, A.; Thun, S.: IHE in der Onkologie - eine neue Domäne stellt sich vor. gmds 2009, 7. September 2009

 

Haas, C.; Zimmermann, L.; Höfgen, B.; Thun, S.: Internationale Harmonisierung von Arzneimittelterminologien: Vision und Wirklichkeit. Telemed 2008

 

Haas, C.; Zimmermann, L.; Thun, S.: Semantische Interoperabilität im Arzneimittelbereich – Internationale Entwicklungen. Telemedizinführer 2009

 

Thun, S.: LOINC erleichtert den Datenaustausch und unterstützt gesundheitstelematische Anwendungen. eHealth-Com 1/2008

 

Thun, S.: Gesundheitsprobleme beim Einkaufen? Mit der ICF können Sie das und anderes problemlos kodieren! eHealth-Com 2/2008

 

Thun, S.: ICD-O-3 – Krebserkrankungen können detailliert beschrieben werden. eHealth-Com 5/2008

 

Thun, S.: Endlich implementieren - der praktische Einsatz von OIDs. HL7-Mitteilungen, 1. September 2008

 

Thun, S.; Rüth, R.; Michel-Mackofen, A.; Kozelj, M.; Semler, SC.; Röhrig, R.: Semantische Interoperabilität von Medizingeräten und IT: Erfahrungen beim Einsatz von LOINC von der Quelle (Medizingerät) bis zur Mündung (klinischer Arbeitsplatz), gmds, 2008

 

Thun, S.: LOINC – Die Sprache, die verbindet Erfahrungsberichte aus verschiedenen Anwendungsbereichen. Telemedizinführer 2009

 

Thun, S.: Ein Meilenstein für die Interoperabilität medizinischer Anwendungen – Das OID-Register des Deutschen Gesundheitswesens. Telemedizinführer 2009

 

Thun, S.; OID registers for interoperability: European and global coordination Meeting of the EHTEL/ELO Network, Kreta/Griechenland, 9. Oktober 2008

 

Thun, S.; Grode, A.; Heitmann, KU.: Development of a database with a standardised XML structure for data exchange of Object Identifier (OID) in the healthcare system. International Interoperability Meeting (IHIC), Kreta/Griechenland, 10. Oktober 2008

 

Thun, S.; Oemig, F.: Concept Model for Scoring Systems and Diagnostic Assessment facilitating HL7 Version 2.x and 3. International Interoperability Meeting (IHIC), Kreta/Griechenland, 10. Oktober 2008

 

Haas, C.; Schlutius, S.; Zimmermann, L.; Thun, S.: Harmonisierung von Arzneimitteldaten: Chancen und Risiken anhand ausgewählter Beispiele, Telemed Berlin, 2007

 

Thun, S.; Rueth, R.; Michel-Backofen, A.; Katzer, Ch.; Meister, M.; Hartmann, B.; Röhrig, R.: Abbildung des strukturierten Vokabulars einer Intensivstation in LOINC. eHealth Congress Berlin, 12. März 2007

 

Thun, S.: Darstellung von Diagnosen mittels HL7 Version 3 für das Deutsche Gesundheitswesen. Kongressband gmds-KIS-Tagung, Ludwigshafen, 20. Juni 2007

 

Thun, S.; Oemig, F.; Rueth, R.; Roehrig, R.: Abbildung von intensivmedizinischen und anästhesiologischen Scores und Assessments mittels LOINC und SNOMED CT.
egms Augsburg, 18. September 2007

 

Thun, S.; von der Grün, A.: Gesundheitstelematik jenseits der MEDLINE: Andere Quellen liefern mehr Informationen. eHealth-Com 5/2007, 15. September 2007

 

Thun, S.; Oemig, F.: Übertragung von Scores und Assessments mittels HL7 Version 3. egms Augsburg, 18. September 2007

 

Thun, S.; Heitmann, K. U.: Nationale Infrastrukturidentifikatoren für intersektorale Anwendungen im Gesundheitswesen. egms Augsburg, 18. September 2007

 

Thun, S.; Haas, C.: Arzneimittelinformationen – Quo vadis? HL7 Mitteilungen, 20. Oktober 2007

 

Thun, S.: Semantische Interoperabilität und IT-unterstütztes Prozessmanagement. Euroforum IT im Gesundheitswesen, 22. Oktober 2007

 

Thun S, Weber S, Heitmann KU, OID – Object Identifier for the german health care system, MIE 2006 Maastricht (CD-ROM)

 

Thun S., Schlutius S., Haas C., Analyse von arzneimittelassoziierten Katalogen als Basis für die vernetzte ubiquitäre Kommunikation im Gesundheitswesen, gmds Jahrestagung September 2006 Leipzig, Kongressband

 

Thun S, Krämer P, Heitmann KU, Entwicklung und Implementierung einer elektronischen Registratur für OID mit standardisierter XML-Schnittstelle, gmds Jahrestagung September 2006 Leipzig, Kongressband

 

Das DIMDI: Medizininformation, Gesundheitstelematik, Semantische Interoperabilität
www.competence-site.de/cc/experten.nsf/experte/T2556_....
Thun S. Competence Site, 07.04.2006

 

Thun S. Nummeriert – OID Identifikatoren für Gesundheitsobjekte, HL7 - Nachrichten 14.08.2006

 

Thun S. Semantische Ordnungssysteme in der medizinischen Kommunikation, EHEALTHCOM 25.08.2006

 

Thun S. Alpha- ID Brücke zwischen Abrechnung und medizinischer Dokumentation, gmds KIS-Fachtagung 2005 Hamburg

 

Thun S, Schlutius S, Jakob R, Dauben HP, Alpha-ID – Anwendungsbereiche und internationale Verwendung, gmds Jahrestagung 2005 Freiburg

 

Thun S, Heitmann KU, Dauben HP, OID – Object Identifier für das deutsche Gesundheitswesen
gmds Jahrestagung 2005 Freiburg

 

Andreas Zimolong, Gregor Nöthen, Sylvia Thun, Kurt Becker, EAI und ITIL im Krankenhaus - Was kosten die IT-Leistungen, GI-Arbeitskreis "Enterprise Architecture", EAI-Workshop 2004 - Enterprise Application Integration

 

Thun S. Kommunikationsstrukturen sind erfolgsentscheidende Faktoren der integrierten Versorgung
Krankenhaus Management, Supplement April 2004

Standard ECG - Standards für eCommerce im Gesundheitswesen

Das Projekt Standard ECG

 

AKTIN - Verbesserung der Versorgungsforschung in der Akutmedizin in Deutschland durch den Aufbau eines Nationalen Notaufnahmeregisters

AKTIN

 

ZTG

Einführung des überregionalen Echtbetriebs eines elektronischen Meldeverfahrens zur Übermittlung von meldepflichtigen Krankheiten und Erregern von Laboren an die zuständigen Gesundheitsämter - Semantische Kodierung

 

Ministerium für Gesundheit, Emanzipation, Pflege und Alter (MGEPA), Ärztekammer Nordrhein, Ärztekammer Westfalen Lippe, Krankenhausgesellschaft NRW, HL7, Duria, ZTG

Standardkonfome Spezifikation, Implementierung, Erprobung und Evaluation eines Medikationsplanes in der Praxis für die Modellregion NRW (Düren)

 

EU HORIZON 2020 PHC-34

 

  • ASSESS CT- Assessing Snomed CT for Large Scale eHealth Deployments in the EU
  • OpenMedicine
  • eStandards

Mitgliedschaften und Aktivitäten

 

  • Stellvertretende Obfrau DIN Arbeitsausschuss Medizinische Informatik
  • Stellv. Leitung DIN Arbeitsausschuss Terminologien
  • Mitglied und Expertin CEN TC 251 Medizinische Informatik
  • Mitglied und Expertin ISO TC 215 Medizinische Informatik
  • Caretaker und Past Userchair Integrating the Healthcare Enterprise (IHE) e.V.
  • Stellv. Leitung Health Level 7 Deutschland (HL7 DE)
  • Mitglied im gemeinsamen Fachausschusses „Medizinische Informatik“ der GMDS und der GI
  • Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Medizinische Informatik, Biometrie und Epidemiologie e.V. (GMDS)
  • Mitglied im Berufsverband Medizinischer Informatiker e.V. (BVMI)
  • Mitglied im Institut für Health Care Management (IHCM)
  • Mitglied im Institut für Datenmanagement und Datenvalidierung e.V. (IDDG)
  • Mitglied im Jugendhilfeausschuss der Stadt Overath

Auszeichnungen

Digitaler Kopf 2014

Initiative des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) und der Gesellschaft für Informatik (GI)

Wer gestaltet die digitale Zukunft unseres Landes? Wer sind die Menschen in Deutschland, die mit ihren Innovationen und Leistungen die digitale Zukunft  unseres Landes prägen werden? Wer sind die „digitalen Köpfe“ in Wirtschaft,  Wissenschaft, Kultur und Gesellschaft? Die „digitalen Köpfe“ zeigen, wo die  gegenwärtigen und zukünftigen Herausforderungen der digitalen Gesellschaft liegen – und dass digitale Exzellenz in Deutschland Zukunft hat.

Link zu der Initiative "Digitale Köpfe"

www.digital-ist.de/aktuelles/das-sind-deutschlands-digitale-koepfe.html