Ernährungs- & Lebensmittelwissenschaften
Master of Science

Perspektiven für unsere Masterstudierenden

In vier Semestern können Sie bei uns einen international anerkannten Studienabschluss erlangen, der Sie qualifiziert, einen akademischen Werdegang einzuschlagen sowie Führungspositionen in der Ernährungs- und Lebensmittelindustrie oder Stellen im höheren öffentlichen Dienst zu besetzen.

Ihre zukünftigen Tätigkeitsschwerpunkte können u.a. die Analyse von Vorgängen und Problemen im spezifischen Berufsfeld oder die methodische Erarbeitung praxisorientierter Problemlösungen unter Beachtung außerfachlicher Bezüge sein. Durch den Abschluss "Master of Science" (M.Sc.) schaffen Sie außerdem die formalen Voraussetzungen für eine Promotion an einer Universität (wobei die spezifischen Aufnahmeanforderungen der jeweiligen Universität davon unberührt bleiben).

Fachlich spezialisieren können Sie sich in den Schwerpunkten:

  • Ernährung und Gesundheit oder
  • Management der Lebensmittelverarbeitung.

 

Sie müssen sich jedoch vor Aufnahme des Studiums für eine Studienrichtung entscheiden.

Ernährung und Gesundheit

Module

  • Methoden der Ernährungsforschung (6 KP)
  • Datenerhebung und -auswertung (6 KP)
  • Spezielle Ernährungswissenschaft (8 KP)
  • Ernährungstherapie (8 KP)
  • Public Health Nutrition (8 KP)
  • Persönliches Gesundheitsmanagement (8 KP)
  • Demografischer Wandel und Beratungskonzepte (8 KP)
  • Unternehmensführung (8 KP)

 

Gewinnen Sie fachliche Expertise in Ihrem wissenschaftlichen Forschungsthema – wir fördern Ihre Forschungskompetenzen ab dem 1. Semester! Sie werden aktiv eine wissenschaftliche Themenstellung aus dem Bereich der Studienrichtung über drei Semester entwickeln, bearbeiten und intensiv erforschen:

  • 1. Semester:
    Studien- und Forschungsprojekt/wissenschaftliches Arbeiten I (8 KP)
  • 2. Semester:
    Studien- und Forschungsprojekt/wissenschaftliches Arbeiten II (8 KP)
  • 3. Semester:
    Studien- und Forschungsprojekt/wissenschaftliches Arbeiten III (14 KP)

 

Abschlussphase

  • Masterarbeit (27 KP)
  • Kolloquium (3 KP)

 

* KP = Kreditpunkte

Management der Lebensmittelverarbeitung

Module

  • Laborpraxis (6 KP)
  • Messen, Prüfen, Analysieren (6 KP)
  • Produktentwicklung und Innovation (8 KP)
  • Lebensmittelprozess- und Biotechnologie (8 KP)
  • Lebensmittelsicherheit (8 KP)
  • Umwelt und Infrastruktur (8 KP)
  • Qualitätsmanagement (8 KP)
  • Unternehmensführung (8 KP)

 

Gewinnen Sie fachliche Expertise in Ihrem wissenschaftlichen Forschungsthema – wir fördern Ihre Forschungskompetenzen ab dem 1. Semester! Sie werden aktiv eine wissenschaftliche Themenstellung aus dem Bereich der Studienrichtung über drei Semester entwickeln, bearbeiten und intensiv erforschen:

  • 1. Semester:
    Studien- und Forschungsprojekt/wissenschaftliches Arbeiten I (8 KP)
  • 2. Semester:
    Studien- und Forschungsprojekt/wissenschaftliches Arbeiten II (8 KP)
  • 3. Semester:
    Studien- und Forschungsprojekt/wissenschaftliches Arbeiten III (14 KP)

 

Abschlussphase

  • Masterarbeit (27 KP)
  • Kolloquium (3 KP)

 

* KP = Kreditpunkte

Modularer Aufbau des Studiums

Modulhandbuch

Das Modulhandbuch des Studiengangs hilft Ihnen sich inhaltlich über Modulzusammensetzungen und Lehrveranstaltungen zu informieren.

Studien- und Prüfungsordnung

Die Studien- und Prüfungsordnung beinhaltet die rechtlichen Rahmenbedingungen des Studiengangs betreffend der Studienvoraussetzungen, der Durchführung, Ablegen von Prüfungsleistungen etc.

Studien- und Prüfungsordnung

Hoher Stellenwert für Ihre Forschungskompetenz!

Die Steigerung Ihrer Forschungskompetenzen hat bei uns ab dem 1. Semester einen hohen Stellenwert. Sie werden aktiv eine wissenschaftliche Themenstellung aus dem Bereich der Studienrichtung über drei Semester entwickeln, bearbeiten und intensiv erforschen. Von 30 Kreditpunkten, die pro Semester zu erarbeiten sind, werden durch die Forschungsprojekte abgedeckt:

  • 1. Semester:   8 Kreditpunkte
  • 2. Semester:   8 Kreditpunkte
  • 3. Semester: 14 Kreditpunkte

Master-Hauskolloquium

Im Rahmen des dreisemestrigen Studien- und Forschungsprojektes findet an festgelegten Terminen im Semester das sogenannte Master-Hauskolloquium statt. Hierbei stellen die Masterstudierenden, die sich im 2. Forschungsprojektsemester (FP II) befinden, ihren Kommilitonen und Dozenten den aktuellen Status ihrer Forschungsarbeit vor. Allen Beteiligten bietet dieser wissenschaftliche Austausch einen erhelblichen Erkenntnisgewinn und fördert die wissenschaftliche Verteidigung der eigenen Forschungsaktivitäten und -ergebnisse sowie die fachliche Diskussion. Die Veranstaltung findet studienrichtungsübergreifend statt, so dass Sie das breite Spektrum aller Master-Forschungsaktivitäten kennenlernen.

Master-Seminar

Auch das Master-Seminar ist Teil der Studien- und Forschungsprojekte. Hierbei wird sich jedoch studienrichtungsspezifisch mit wissenschaftlichen Forschungsthematiken auseinandergesetzt.

Bewerbungsfristen

für das Wintersemester:
01.05. - 15.07.

für das Sommersemester:
01.12. - 15.01. des Folgejahres

 

Was müssen Sie bei Ihrer Bewerbung beachten?

Studienvoraussetzungen

  • Bachelor- oder Diplomabschluss in Oecotrophologie oder einem fachverwandten Studium mit einer Abschlussnote von mindestens 2,3 oder besser
    Zu den fachlich verwandten Studiengängen zählen unter anderem solche auf den Gebieten Catering und Hospitality Services, Ernährungswissenschaften, Lebensmitteltechnologie, Lebensmittelchemie und Lebensmittelwissenschaften
  • Nachweis guter bis sehr guter Vorkenntnisse auf dem Gebiet der Studienrichtung, für die sich der Studienbewerber entschieden hat unter besonderer Berücksichtigung fachlich einschlägiger praktischer Erfahrungen aus Praktika oder beruflicher Tätigkeit
  • ggf. Nachweis spezieller Vorkenntnisse
  • zur Feststellung der besonderen Fachkompetenz werden die Bewerber in der Regel zu einem persönlichen Fachgespräch nach Mönchengladbach eingeladen

Ihre vollständige Bewerbung enthält...

  • Online-Bewerbungsformular: ausgefüllt und unterschrieben
  • Konkrete Angabe der angestrebten Studienrichtung:
    „Ernährung und Gesundheit“ oder
    „Management der Lebensmittelverarbeitung“
  • Lebenslauf und Lichtbild
  • Abschlusszeugnis inkl. Diploma Supplement sowie Nachweis der Abschlussnote (Angabe der Durchschnittsnote mit 1 Kommastelle! Dies kann ggf. bei Ihrer Hochschule angefragt werden.) oder aktuellster Statusbogen im Original oder in amtlich beglaubigter Form, sofern Sie Ihr Erststudium zum Zeitpunkt der Bewerbung noch nicht beendet haben, sind schnellstmöglich an die Hochschule Niederrhein zu senden.
    Die Unterlagen müssen der Hochschule Niederrhein am 31. Juli bzw. am 31. Januar vorliegen!
  • Nachweise über Praxiserfahrung (siehe Pkt. 2 der Zulassungsvoraussetzungen);
    dieser Nachweis muss spätestens bis zum Beginn des jeweiligen Startsemesters vorliegen
  • Nachweise über spezielle Vorkenntnisse in Form von Modul-/Lehrveranstaltungsbeschreibungen, sofern die speziellen Fachkenntnisse nicht eindeutig aus dem Abschlusszeugnis hervorgehen!

Studiengangsberatung

Unsere Studiengangsberaterin–Vertretung

Koordinatorin "Ernährung und Gesundheit"

Angewandte Ernährungswissenschaft

Koordinator "Management der Lebensmittelverarbeitung"

Lebensmittelwissenschaft, insbes. Lebensmittelchemie, -analytik und -recht