Prof. Dr. Michael Müller-Vorbrüggen

Personalmanagement insbesondere Personalentwicklung

Abgeschlossene Studiengänge:

  • UNI Bonn und Salzburg: Theologie, Dipl. Theologe
  • Uni Osnabrück und RWTH Aachen: Psychologie und Wirtschaftspädagogik
  • RWTH Aachen: Dissertation zum Thema: Handlungsfähigkeit in der Personal- und Organisationsentwicklung, Dr. phil.
     

Abgeschlossene Ausbildungen / Qualifikationen:

  • analytische Gruppendynamik bei Prof. Dr. med. A. E. Meyer (Lehrstuhlinhaber für Psychosomatik  und Psychoanalytiker)  Universität Hamburg
  • Coach und Supervisor (DGSv, Deutsche Gesellschaft für Supervision und Coaching e.V.)
  • Gesprächspsychotherapeut (GwG, Gesellschaft für Personenzentrierte Psychotherapie und Beratung in Köln) Abschlusszertifikat nach fünfjähriger Ausbildung. Die GwG  ist einer der größten und anerkanntesten Fachgesellschaften für Beratung und Therapie in Deutschland. Ihr Konzept geht im Wesentlichen auf die von Carl Rogers begründete humanistische Psychotherapie zurück.
  • Personalmanager, Ausbildung bei Fortbildungsakademie der Wirtschaft in Aachen

 

Berufstätigkeit:

  • im kirchlichen Dienst in versch. Leitungs-, Bildungs- und Beratungsaufgaben als kath. Priester; Pfarrer a.D.
  • in der Bankgesellschaft Berlin AG als Personalleiter.
  • 2000 - 2005 Lehrbeauftragter für Personal- und Organisationsentwicklung an der RWTH Aachen.
  • seit 2002 Unternehmensberater: Coach und Supervisor (DGSv), Senior- Managementcoach, Personalmanagement, Organisationsentwicklung; nebenberuflich.
  • seit WS 2002 Professor für Personalmanagement insbesondere Personalentwicklung am Fachbereich  Wirtschaftswissenschaften der Hochschule Niederrhein; hauptberuflich. 

 

Lehrveranstaltungen in jedem Semester wiederkehrend, Einzelheiten entnehmen Sie bitte dem Vorlesungsverzeichnis:

  • Seminar Personalentwicklung, MBM 30108
  • Seminar Human Resource Management I, MBM 10104b
  • Seminar Personalwirtschaft I, BBW 40205b
  • Seminar Berufsausbildung, BBW 50404 a und b
  • Seminar Wertemanagement, MBM 306  
  • Vorlesung Personalmanagement, BBS 401

Gebiete:

  • Personalmanagement
  • Personalentwicklung
  • Organisationsentwicklung
  • Coaching / Supervision
  • Medizinmanagement
  • Wirtschaftsethik

 

Forschungsprojekte in Auswahl:

  • CoWorking:  2018 - 1019
  • Mobile Learning: 2017 - 2018
  • Work Live Balance in der Personalentwicklung: 2017
  • Gamification in der Personalentwicklung: 2017
  • Qualität im Coaching:  2015 - 2017
  • Personalmanagement im Medizinmanagement von Arztpraxen und Kliniken: ab 2017
  • Management Audit: 2013 - 2014
  • Kompetenzmodelle: 2012 – 2013
  • Burn Out in Unternehmen: 2011 - 2012
  • Instrumente der Personalentwicklung: ab 2006, Veröffentlichung wird fortgesetzt, siehe  Literaturliste
  • Veränderungen im Personalmanagement durch die Finanzkriese:2009 - 2011
  • Qualität im Personalmanagement: ab 2008  

 

 

in Auswahl

Müller-Vorbrüggen, Michael; Radel, Jürgen (Hrsg.):
Handbuch Personalentwicklung,
Die Praxis der Personalbildung, Personalförderung und Arbeitsstrukturierung,
4. überarbeitete und erweiterte Auflage, Freiburg 2016.
(Schäffer-Poeschel Verlag, 758 Seiten, gebunden, Preis: EUR 59,95; ISBN: 978-3-7910-3520-8).

Müller-Vorbrüggen, Michael; Bröckermann, Reiner; Witten, Elmar (Hrsg.):
Qualitätskonzepte im Personalmanagement,
Grundlagen und Fallbeispiele, Stuttgart 2007.

Wissenschaftliche Mitarbeit und Autor im:
Handbuch Kompetenzbasiertes Projektmanagement (PM3): Handbuch für Projektarbeit, Qualifizierung und Zertifizierung auf Basis der IPMA Competence Baseline Version 3.0; Herausgeber:
GPM Deutsche Gesellschaft für Projektmanagement; jährliche Neuauflage.

 

Selbständige Schriften:

Müller-Vorbrüggen, Michael:
Qualität im Personalmanagement,
in: Zeitschrift Personal- und Organisationsentwicklung in Lehre und Forschung Band 1-2, Bielefeld 2018.

Müller-Vorbrüggen, Michael:
Strategie und Struktur der Personalentwicklung,
in: Müller-Vorbrüggen, Michael; Radel, Jürgen. (Hrsg.):
Handbuch Personalentwicklung, Die Praxis der Personalbildung, Personalförderung und Arbeitsstrukturierung,
4. Auflage, Freiburg 2016.

Müller-Vorbrüggen, Michael:
Profil und Tätigkeit des Personalentwicklers,
in: Müller-Vorbrüggen, Michael; Radel, Jürgen. (Hrsg.):
Handbuch Personalentwicklung, Die Praxis der Personalbildung, Personalförderung und Arbeitsstrukturierung,
4. Auflage, Freiburg 2016.

Müller-Vorbrüggen, Michael; Weinert, Stephan...
Es hapert an der Umsetzung, High-Potential Studie:
in: personalmagazin, Heft 2  2014.

Müller-Vorbrüggen, Michael:
Die Situation des Betroffenen,
in: Reiner Bröckermann, Werner Pepels, Das neue Personalmarketing Band 4: Handbuch Personalfreisetzung, Berlin 2013.

Müller-Vorbrüggen, Michael:
Personalbindung in internationalen Unternehmen,
in: Reiner Bröckermann, Werner Pepels, Das neue Personalmarketing Band 3: Handbuch Personalbindung, Berlin 2013.

Müller-Vorbrüggen, Michael,
Personalentwicklung,
in: Reiner Bröckermann, Werner Pepels, Das neue Personalmarketing Band 2: Handbuch Personaleinsatz, Berlin 2013.

Müller-Vorbrüggen, Michael; Geuenich, Katja; Eschweiler, Gerd:
Erkennen, Handeln, Vorbeugen: BURNOUT
in: PERSONAL, Heft September 2011.

Müller-Vorbrüggen, Michael:
Personalmanagement,
in: Michael Gessler (Hrsg.): Handlungsfelder des Bildungsmanagements, Münster 2009.

Müller-Vorbrüggen, Michael:
Qualität und Personalmanagement,
in: Bröckermann, Reiner; Müller-Vorbrüggen, Michael; Witten, Elmar (Hrsg.): Qualitätskonzepte im Personalmanagement, Grundlagen und Fallbeispiele, Stuttgart 2007.

Müller-Vorbrüggen, Michael; Falk, Samuel:
Warum Sie Zukunft als Wissensmanager haben, Wissensmanagement und Personalentwicklung,
in: PERSONALmagazin, Heft 2/2006.

Müller-Vorbrüggen, Michael; Bayer, Simone:
Standards für Coaching,
in: PERSONAL - Zeitschrift für Human Resource Management, Heft 7/8 2005.

Müller-Vorbrüggen, Michael; Brisach, Simone:
Vom Einzelfeedback zum Gruppenbericht (Der Beitrag des 360°-Feedback zur Unternehmensentwicklung),
in: PERSONALmagazin, Heft 5 2005.