Herzlich Willkommen
am Fachbereich Sozialwesen // FB 06

Zeit für Zeit ...
Zeit für Zeit

Interdisziplinäre Ansätze
zum Umgang mit der Zeit

Nächster Vortrag
Do, 15.11.2018 / 14.15 - 15.45 Uhr / Raum S 304

Erzählte Zeit – Zeit der Geschichte(n)
Prof. Dr. Andris Breitling
Hochschule Niederrhein, Fachbereich Sozialwesen, Lehrstuhl für Ethik, Sozialphilosophie, Kulturtheorie

Die Zeit begegnet uns einerseits als „Weltzeit“, das heißt als die Zeit objektiv beobachtbarer bzw. messbarer Abläufe, andererseits als die subjektiv erlebte „Zeit der Seele“, in der Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft ineinandergreifen. Verbunden erscheinen beide in der historischen Zeit als der zugleich erlebten und datierbaren Zeit menschlichen Handelns. Diese historische Zeit, die Zeit der Geschichte lässt sich nach der These des französischen Philosophen Paul Ricœur nur auf dem Umweg über eine Theorie der Erzählung, der Darstellung von Handlungen und Geschehnissen in Geschichten fassen.

► Alle Infos hier

Medien&Bildung
Medien & Bildung - Veranstaltungsreihe

Anmeldung per Mail
an Rebecca.Kamps@stud.hn.de

Mo, 12. Nov. / 13.15 - 14.45 Uhr / S E02
Vortrag: Kulturelle Gegenöffentlichkeit
im Freien Radio als Politische Medienbildung

Mo, 3. Dez. / 17:00 – 20:00 / S E03
Workshop: Kreative Medienarbeit mit
dem Mikrocomputer Raspberry Pi

Di, 11. Dez. / 17:00 - 19:00 Uhr / S 104
Kryptoparty: Verschlüsseln und verschleiern
mit digitalen Medien

Download
► Plakat

14. Kindheitspädagogischer Nachmittag
14. Kindheitspädagogischer Nachmittag

14. Kindheitspädagogischer Nachmittag
Neugier bildet.
Naturwissenschaftliches Interesse
von Kindern unterstützen

Mittwoch, 21.11.2018
14.00 – 18.00 Uhr
Hochschule Niederrhein
Fachbereich Sozialwesen
Richard-Wagner-Str. 101
Raum S 301

Download
► Flyer
► Plakat

EliteProblems
Eliteproblems.com

"Eliteproblems.com – und in welche
Schublade passt du?"

Ein Theater-Film-Abend mit Studierenden der Kulturpädagogik über Schubladendenken, Oberflächlichkeit und die Pseudo-Identität im Netz. Menschen in verschiedenen Lebenslagen treffen online und offline aufeinander und geraten dabei in Konflikt mit sich und ihrer Umwelt.

Do., 22. und Fr., 23. Nov. jeweils um 19.30 Uhr
BIS-Zentrum für Offene Kulturarbeit
Bismarckstr. 99, 41061 Mönchengladbach
Eintritt: 5,00 €/ 3,00 € (ermäßigt)
Ticket-Reservierung: eliteproblems@gmx.de
oder an der Abendkasse

KLäNG BäNG
KLäNG GäNG

„Kläng Gäng – Alles Klang, nichts muss!“

Musikalisch-akustisch-mediale Impressionen mit Studierenden der Kulturpädagogik zu den Themen Themen Räume / Klangräume / Interaktion in Räumen / Räume und Auswege / Räume und Flucht! / Räume der Freiheit.

Do., 29.11.2018 von 16.00 - 21.00 Uhr
Musikschule „groove“
Malmedyer Straße 30, 41066 Mönchengladbach
5 Euro an der Abendkasse
3 Euro im Vorverkauf im Sekretariat des
Fachbereiches Sozialwesen