Studieninteressierte
Elektrotechnik, Informatik und Mechatronik

Wir sind Digitalisierung. Sie auch?

Unsere Studiengänge Elektrotechnik, Informatik und Mechatronik machen Sie fit für ein dynamisches und attraktives Themenumfeld mit exzellenten Berufsaussichten. Wir bieten Ihnen eine praxisorientierte Studienausbildung, bei der Sie dank unserer thematischen Breite individuelle Schwerpunkte setzen können - und das auf Basis unserer Erfahrung von rund 50 Jahren.

Die Digitalisierung verändert die Welt. Gestalten Sie den Wandel zusammen mit uns.

Unsere Bachelorstudiengänge

Aktualisierte Studiengänge

Wir arbeiten momentan an der Aktualisierung unserer Studiengänge zum Wintersemester 2019/20. Die folgenden Angaben geben den aktuellen Planungsstand für diese neuen Studiengänge an.

Bachelor Elektrotechnik

Was erwartet mich?
Elektronische Geräte sind die Basis für viele Innovationen der heutigen Zeit: Das Internet of Things, Industrie 4.0 oder Augmented Reality wären lediglich Visionen ohne die Elektrotechnik, die diese Ideen in die Realität umsetzt. Unser praxisorientierter Bachelor-Studiengang gibt Ihnen dafür das notwendige Rüstzeug.
Die fundierte Grundlagenausbildung in der Elektrotechnik wird durch Inhalte der Informatik so ergänzt, dass Sie sich den Herausforderungen der Digitalisierung stellen können. Abgerundet werden die technischen Inhalte durch die Förderung von Soft-Skills wie Projektmanagement, technischem Englisch oder selbstständigem Arbeiten. Im Bachelor-Studiengang Elektrotechnik können Sie sich individuell vertiefen. Dazu stehen Ihnen zahlreiche Lehrveranstaltungen in einem weiten Themenspektrum bereit, wobei Sie insbesondere einen Schwerpunkt in den beiden Gebieten

  • Automatisierung (Smart Factory) oder
  • Vernetzte Systeme (Smart Living)

bilden können. Bei Interesse ermöglicht zudem unser Studienplan durch das Mobilitätsfenster im 5. Fachsemester, Erfahrungen im Ausland zu sammeln. Mehr Details finden Sie auch in unseren Studienplänen.

Welche Perspektiven habe ich anschließend?
Mit einem abgeschlossenen Elektrotechnik-Studium haben Sie exzellente Berufsaussichten. Auf dem Stellenmarkt steht einer großen Zahl suchender Unternehmen eine überschaubare Menge von Absolventinnen und Absolventen gegenüber. Als Ingenieurin oder Ingenieur schätzt man Ihre Fähigkeit, Probleme zu lösen - egal ob der Entwicklung von Produkten, deren Produktion oder Vertrieb oder als unabhängiger Berater. Arbeitgeber unserer Absolventinnen und Absolventen sind zum Beispiel

  • große Industriekonzerne, die Automatisierung in ihrer Produktion nutzen
  • Unternehmen, die Automationskomponenten oder -lösungen anbieten
  • Unternehmen, die an der Vernetzung des Internet of Things arbeiten
  • Start-Ups, die mit kreativen Anwendungen das Internet of Things erobern wollen

Wo gibt es mehr Informationen?
Natürlich beantwortet Ihnen diese Webseite nicht alle Fragen. Für weitere Informationen zu unserem Studiengang gibt Ihnen unser Studiengangskoordinator gerne weitere Auskünfte. Oder Sie schauen  bei einem Tag der offenen Tür vorbei und verschaffen sich einen unmittelbaren Eindruck von uns und unseren Studiengängen.

Studiengangskoordinator

Kommunikationstechnik und Grundlagen der Elektrotechnik
Auf einen Blick

Bachelor Informatik

Was erwartet mich?
Daten sind der Rohstoff unserer Zeit, und die Informatik ist der Schlüssel, diesen Rohstoff zu nutzen: Intelligente Assistenzsysteme, multimediale Datenbanken, künstliche Intelligenz oder komplexe Simulationen erfordern eine durchdachte und effiziente Verarbeitung von Daten.

Unser praxisorientierter Bachelor-Studiengang versetzt Sie dazu in die Lage. Die fundierte Grundlagenausbildung in der Informatik wird durch einen individuell wählbaren Schwerpunkt ergänzt, der Ihnen entweder tiefere Einblicke in die Informatik ermöglicht oder Anwendungen in der Elektrotechnik oder den Wirtschaftswissenschaften näherbringt. Abgerundet werden die technischen Inhalte durch die Förderung von Soft-Skills wie Projektmanagement, technischem Englisch oder selbstständigem Arbeiten. Bei Interesse ermöglicht zudem unser Studienplan durch das Mobilitätsfenster im 5. Fachsemester, Erfahrungen im Ausland zu sammeln. Mehr Details finden Sie auch in unseren Studienplänen.

Welche Perspektiven habe ich anschließend?
Ein abgeschlossenes Bachelorstudium ist der Grundstein für eine erfolgreiche Berufskarriere. Durch die fachliche Breite und die Praxisnähe des Studiums stehen Ihnen zahlreiche Möglichkeiten offen. Arbeitgeber unserer Absolventinnen und Absolventen sind zum Beispiel

  • Softwarehäuser (Entwicklung, Wartung, Vertrieb und Support von Softwaresystemen)
  • Industrie-Unternehmen mit umfangreicher Informationstechnik, wo maßgeschneiderte Software entwickelt wird
  • Unternehmen, in denen große Datenbestände verwaltet werden (wie z.B. Gesundheitswesen, Banken, Versicherungen, Behörden)
  • Unternehmen mit eigenen Kommunikationsnetzen (wie z.B. Industriefirmen, Versicherungen, Banken, Behörden)
  • als selbständiger Informatiker in Beratung und Support bei Vernetzung sowie Softwareeinsatz

Für die Anfangsphase einer Existenzgründung bietet die Hochschule Niederrhein umfangreiche und wirksame Unterstützung.

Wo gibt es mehr Informationen?
Natürlich beantwortet Ihnen diese Webseite nicht alle Fragen. Für weitere Informationen zu unserem Studiengang gibt Ihnen unser Studiengangskoordinator gerne weitere Auskünfte. Oder Sie schauen  bei einem Tag der offenen Tür vorbei und verschaffen sich einen unmittelbaren Eindruck von uns und unseren Studiengängen.

Auf einen Blick

Bachelor Mechatronik

Was erwartet mich?
Mechatronik ist ein interdisziplinäres Gebiet der Ingenieurwissenschaften, das auf den klassischen Disziplinen Maschinenbau, Elektrotechnik und Informatik aufbaut und diese kombiniert. Alle modernen technischen Systeme bestehen aus einer Antriebseinheit, die eine Bewegung ausführt, Sensorik, die Informationen über das System liefert, und einer intelligenten Einheit, die alles steuert und überwacht. Im interdisziplinäre Studiengang Mechatronik erlernen Sie, wie Sie intelligente Komponenten und System entwickeln und innovative Lösungen kreieren.
Sie starten die ersten beiden Semester zusammen mit den Studierenden der Elektrotechnik, um die Grundlagen der Elektrotechnik und Informatik zu erlernen. Sie erweitern ab dem dritten Semester Ihr Wissen mit Fächern aus dem Maschinenbau. Außerdem erlernen Sie technisches Englisch und Projektmanagement. Ihre Fähigkeiten wenden Sie in einem selbstgewählten Projekt an. Mehr Details erfahren Sie in unseren Studienplänen.

Welche Perspektiven habe ich anschließend?
Mit Ihrem Wissen aus dem abgeschlossenen Mechatronik-Studium sind Sie für eine Vielzahl von Unternehmen höchst interessant, denn Sie bewegen sich sicher an der Schnittstelle Maschinenbau, Elektrotechnik und Informatik. Interdisziplinäres Arbeiten ist für Sie durch Ihr Studium selbstverständlich. Dies wird heutzutage von fast allen Arbeitgebern gefordert. Sie können komplexe mechatronische Systeme entwickeln und neuste Regelungsstrategien in Software umsetzen, um einen bei Beitrag für innovative Lösungen zu leisten. Mit Ihrem Wissen beginnen unsere Absolventinnen und Absolventen Ihre berufliche Karriere beispielsweise bei

  • großen Automobilunternehmen oder Zulieferern, die die Elektromobilität vorantreiben,
  • Unternehmen, die intelligente Komponenten und System entwickeln, und
  • kleine Unternehmen oder Startups, die interdisziplinäres Wissen benötigen.

Wo gibt es mehr Informationen?
Natürlich beantwortet Ihnen diese Webseite nicht alle Fragen. Für weitere Informationen zu unserem Studiengang gibt Ihnen unser Studiengangskoordinator gerne weitere Auskünfte. Oder Sie schauen  bei einem Tag der offenen Tür vorbei und verschaffen sich einen unmittelbaren Eindruck von uns und unseren Studiengängen.

Studiengangskoordinator

Doppel-Bachelor Elektrotechnik und Informatik

Was erwartet mich?

Um die Digitalisierung ganz zu verstehen, benötigt man das kombinierte Know-How der Elektrotechnik und der Informatik in gleichem Maße. Deshalb haben wir die Bachelor-Studiengänge unseres Fachbereichs aufeinander abgestimmt, so dass wir unseren begabten Studierenden ermöglichen, gleichzeitg einen Abschluss in beiden Disziplinen zu erwerben - und dies mit nur einem zusätzlichen Jahr im Vergleich mit einem einfachen Abschluss.

Für den Doppelabschluss schreiben Sie sich zunächst für den Studiengang ein, mit dem Sie in Ihrem ersten Studienjahr beginnen wollen. Dabei haben Sie die freie Wahl zwischen Elektrotechnik und Informatik. Im späteren Verlauf Ihres Studiums belegen Sie Veranstaltungen des anderen Fachgebiets und schließen am Ende mit einer Bachelorarbeit über ein Thema im Schnittbereich der Informatik und Elektrotechnik ab. Mehr Details finden Sie in unseren Studienplänen.

Durch dieses Modell geben wir allen exzellenten Studierenden auch während eines laufenden Studiums noch die Möglichkeit, einen Doppel-Abschluss zu erhalten.

Welche Perspektiven habe ich anschließend?

Mit einem Doppelabschluss in Informatik und Elektrotechnik befinden Sie sich in einem sehr exklusiven Kreis von Absolventen, denen viele Türen offen stehen. Durch ihre breit angelegten Kompetenzen stehen Ihnen nicht nur die oben genannten Berufsfelder der Elektrotechnik und Informatik offen, sondern auch übergeordnete Aufgaben, bei denen ein Überblick über Hard- und Software eines Systems wichtig ist. 

Wo gibt es mehr Informationen?

Natürlich beantwortet Ihnen diese Webseite nicht alle Fragen. Für weitere Informationen zu unserem Studiengang geben Ihnen unsere Studiengangskoordinatoren gerne weitere Auskünfte. Oder Sie schauen  bei einem Tag der offenen Tür vorbei und verschaffen sich einen unmittelbaren Eindruck von uns und unseren Studiengängen.

Ihr Weg zu uns

Unsere Studienformate

Nicht jedes Leben verläuft gleich. Deshalb sollte Ihr Studium zu Ihrer aktuellen Lebensituation passen. Wir bieten Ihnen unsere Studiengänge in unterschiedlichen Formaten an, die eine flexible zeitliche Gestaltug ermöglichen.

Vollzeit (6 Semester)
Das Vollzeitstudium ist das klassische Format. Sie konzentrieren sich voll auf Ihr Studium und erreichen Ihren Bachelorabschluss in einer Regelstudienzeit von sechs Semestern.

Dual (8 Semester)
In einem dualen Studium verbinden Sie eine betriebliche Ausbildung mit einem wissenschaftlichen Studium. Als Abschluss erhalten Sie nach der Regelstudienzeit von acht Semestern sowohl einen Gesellenbrief als auch einen Bachelor.

Teilzeit (9 bzw. 10 Semester)
Das Teilzeitstudium gibt Ihnen die Möglichkeit, trotz bereits bestehender Berufstätigkeit oder aufgrund einer hohen familiären Belastung ein Studium aufzunehmen. Ihre Regelstudienzeit wird auf neun Semester verlängert, wobei pro Woche maximal drei Präsenztage an der Hochschule erforderlich sind.

Ihre Bewerbung

Für Ihr Studium an unserem Fachbereich können Sie sich direkt über unser Online-Portal bewerben. Unsere Checkliste begleitet Sie dabei.

Wenn Sie ein duales Studium aufnehmen möchten, benötigen Sie zuerst einen entsprechenden Ausbildungsplatz. Dazu sollten Sie sich ca. ein Jahr vor Ausbildungsbeginn in einem Unternehmen Ihrer Wahl bewerben. Mit dem abgeschlossenen Ausbildungsvertrag können Sie sich danach bei uns um einen dualen Studienplatz bewerben. Weitere Informationen finden Sie im Bereich Duales Studium.

Wenn Sie aus einem anderen Studium in unsere Studiengänge wechseln möchten, sollten Sie im Vorfeld unseren Prüfungsausschuss kontaktieren. Er hilft bei Fragen in Bezug auf die Anerkennung existierender Studienleistungen und die Erstellung eines individuellen Studienplans. Da das Anerkennungsverfahren etwas Zeit benötigt, sollten Sie frühzeitig Kontakt für eine erste Einschätzung aufnehmen.

Online-Portal Bewerber/-innen

Das sagen unsere Studierenden

Rebar Ahmad
Rebar Ahmad
Bachelor Informatik

Ich habe im Umkreis von Düsseldorf eine Hochschule gesucht, die ein praktisch orientiertes Informatikstudium anbietet. Die HN in Krefeld ist mir empfohlen worden. Das war ein Volltreffer! Zu fast jeder Vorlesung gibt es praktische Versuche. Fachleute aus der IT-Branche werden zu Gastvorlesungen eingeladen und haben uns auf ein aufregendes Berufsleben neugierig gemacht. Ich habe während des Studiums diverse Jobs angenommen, die nahtlos diese Praxiserfahrungen erweiterten. So hatte ich mir das gewünscht und auch bekommen. Allerdings habe ich erfahren müssen das jeder Erfolg auch seinen Preis hat. Ohne die manchmal trockene Theorie wird aus dem Studium nichts. Aber bangemachen gilt nicht. Auch Mathematik ist zu schaffen, wenn man nur will.

Unsere Masterstudiengänge

Aktualisierte Studiengänge

Wir arbeiten momentan an der Aktualisierung unserer Studiengänge zum Wintersemester 2019/20. Die folgenden Angaben geben den aktuellen Planungsstand für diese neuen Studiengänge an.

Master Elektrotechnik

Was erwartet mich?
Elektronische Geräte sind die Basis für viele Innovationen der heutigen Zeit: Das Internet of Things, Industrie 4.0 oder Augmented Reality wären lediglich Visionen ohne die Elektrotechnik, die diese Ideen in die Realität umsetzt. Das Masterstudium erweitert und vertieft Ihre fachlichen Kompetenzen auf Basis eines Bachelor-Abschlusses der Elektrotechnik. Abgerundet werden die technischen Inhalte durch die Förderung von Soft-Skills, die Sie zum selbständigem wissenschaftlichen Arbeiten befähigen. Zur Schwerpunktsetzung stehen Ihnen im Master-Studiengang Elektrotechnik zahlreiche Lehrveranstaltungen in einem breiten Themenspektrum bereit, wobei Sie insbesondere einen Schwerpunkt in den beiden Gebieten „Automatisierung“ (Smart Factory) oder „Vernetzte Systeme“ (Smart Living) bilden können. Weitere Informationen finden Sie auch in unseren Studienplänen.

Welche Perspektiven habe ich anschließend?
Mit einem abgeschlossenen Elektrotechnik-Studium haben Sie exzellente Berufsaussichten. Auf dem Stellenmarkt steht einer großen Zahl suchender Unternehmen eine überschaubare Menge von Absolventinnen und Absolventen gegenüber. Als Absolvent des Master-Studiengangs sind Sie insbesondere qualifiziert, gehobene Tätigkeiten wahrzunehmen wie z.B. eine wissenschaftliche Tätigkeit in einer Forschungs- und Entwicklungsabteilung, anspruchsvolle Aufgaben in der Produktion oder Vertrieb oder eine leitende Tätigkeit in einem Unternehmen. Arbeitgeber unserer Absolventinnen und Absolventen sind zum Beispiel

  • große Industriekonzerne, die Automatisierung in ihrer Produktion nutzen
  • Unternehmen, die Automationskomponenten oder -lösungen anbieten
  • Unternehmen, die an der Vernetzung des Internet of Things arbeiten
  • Start-Ups, die mit kreativen Anwendungen das Internet of Things erobern wollen

Unser international anerkannte Master of Engineering ermöglicht den Zugang zur Promotion und zum höheren Dienst. Dadurch eröffnet er berufliche Optionen, die mit einem Bachelor-Abschluss nicht bestehen

Wo gibt es mehr Informationen?
Natürlich beantwortet Ihnen diese Webseite nicht alle Fragen. Für weitere Informationen zu unserem Studiengang gibt Ihnen unser Studiengangskoordinator gerne weitere Auskünfte. Oder Sie schauen  bei einem Tag der offenen Tür vorbei und verschaffen sich einen unmittelbaren Eindruck von uns und unseren Studiengängen.

Studiengangskoordinator

Auf einen Blick

Master Informatik

Was erwartet mich?
Daten sind der Rohstoff unserer Zeit, und die Informatik ist der Schlüssel, diesen Rohstoff zu nutzen: Intelligente Assistenzsysteme, multimediale Datenbanken, künstliche Intelligenz oder komplexe Simulationen erfordern eine durchdachte und effiziente Verarbeitung von Daten.
Das Masterstudium erweitert und vertieft Ihre fachlichen Kompetenzen auf Basis eines Bachelor-Abschlusses der Informatik. Besonderer Schwerpunkt unseres Master-Studiengangs Informatik sind dabei die hochaktuellen Anwendungsgebiete Spracherkennung, Bildanalyse und Information Retrieval, die in der Informatik formal zum Gebiet der "maschinellen Wahrnehmung" gezählt werden. Abgerundet werden die technischen Inhalte durch die Förderung von Soft-Skills, die Sie zum selbständigem wissenschaftlichen Arbeiten befähigen. Weitere Informationen finden Sie auch in unseren Studienplänen.

Welche Perspektiven habe ich anschließend?
Mit einem abgeschlossenen Informatik-Studium haben Sie exzellente Berufsaussichten. Als Absolvent des Master-Studiengangs sind Sie insbesondere qualifiziert, gehobene Tätigkeiten wahrzunehmen wie z.B. eine wissenschaftliche Tätigkeit in einer Forschungs- und Entwicklungsabteilung, anspruchsvolle Aufgaben in der Produktion oder Vertrieb oder eine leitende Tätigkeit in einem Unternehmen. Arbeitgeber unserer Absolventinnen und Absolventen sind zum Beispiel

  • Softwarehäuser (Entwicklung, Wartung, Vertrieb und Support von Softwaresystemen)
  • Industrie-Unternehmen mit umfangreicher Informationstechnik, wo maßgeschneiderte Software entwickelt wird
  • Unternehmen, in denen große Datenbestände verwaltet werden (wie z.B. Gesundheitswesen, Banken, Versicherungen, Behörden)
  • Unternehmen mit eigenen Kommunikationsnetzen (wie z.B. Industriefirmen, Versicherungen, Banken, Behörden)
  • als selbständiger Informatiker in Beratung und Support bei Vernetzung sowie Softwareeinsatz

Unser international anerkannte Master of Engineering ermöglicht den Zugang zur Promotion und zum höheren Dienst. Dadurch eröffnet er berufliche Optionen, die mit einem Bachelor-Abschluss nicht bestehen. Wenn Sie lieber Ihr eigener Chef sind, bietet die Hochschule Niederrhein für die Anfangsphase einer Existenzgründung zudem umfangreiche und wirksame Unterstützung.

Wo gibt es mehr Informationen?
Natürlich beantwortet Ihnen diese Webseite nicht alle Fragen. Für weitere Informationen zu unserem Studiengang gibt Ihnen unsere Studiengangskoordinatorin gerne weitere Auskünfte. Oder Sie schauen bei einem Tag der offenen Tür vorbei und verschaffen sich einen unmittelbaren Eindruck von uns und unseren Studiengängen.

Studiengangskoordinatorin

Auf einen Blick

Master Mechatronik

Was erwartet mich?

Alle modernen technischen Systeme bestehen aus einer Antriebseinheit, die eine Bewegung ausführt, Sensorik, die Informationen über das System liefert, und einer intelligenten Einheit, die alles steuert und überwacht. Im interdisziplinäre Studiengang Mechatronik mit Elementen des Maschinenbaus, der Elektronik und der Informatik erlernen Sie, wie Sie intelligente Komponenten und System entwickeln und innovative Lösungen kreieren.
Mit Wahlfächern aus zwei Fachbereichen können Sie Ihr individuelles Studium mit einem Schwerpunkt nach Ihren Wünschen gestalten. Ihre Fähigkeiten zum selbststätigen Arbeiten erweitern Sie in drei Projekten auf, die Sie in Kleingruppen bearbeiten. Die Themen kommen aus dem Bereich Elektrotechnik, Maschinenbau, Informatik oder an der Schnittstelle dieser Disziplinen. Ihre Fähigkeit in Projekten zielorientiert zu arbeiten wird hierdurch weiter ausgebaut.

Welche Perspektiven habe ich anschließend?
Nach Ihrem Masterabschluss können Sie Herausforderungen aus Forschung und Entwicklung lösen und Sie haben die Möglichkeit sich durch eine Promotion noch weiter zu qualifizieren. Ihnen stehen auch die Türen im Projektmanagement oder des technischen Vertriebs offen. Mit Ihrem Wissen können Sie aktuelle Themen wie die Elektromobilität oder das autonome Fahren voranbringen. Da drei Projekte Teil Ihres Studiums waren, eignen Sie sich für Aufgaben im Projektmanagement mit erster Führungsverantwortung. Mit Ihrem Wissen steigen unsere Absolventinnen und Absolventen beispielsweise bei folgenden Arbeitgebern ein:

  • großen Automobilunternehmen oder Zulieferern, die die Elektromobilität und das Autonomes Fahren vorantreiben,
  • Unternehmen, die intelligente Komponenten und System entwickeln, und
  • kleine Unternehmen oder Startups, die interdisziplinäres Wissen benötigen.

Wo gibt es mehr Informationen?
Natürlich beantwortet Ihnen diese Webseite nicht alle Fragen. Für weitere Informationen zu unserem Studiengang gibt Ihnen unser Studiengangskoordinator gerne weitere Auskünfte. Oder Sie schauen  bei einem Tag der offenen Tür vorbei und verschaffen sich einen unmittelbaren Eindruck von uns und unseren Studiengängen.

 

Studiengangskoordinator

Ihr Weg zu uns

Unsere Studienformate

Nicht jedes Leben verläuft gleich. Deshalb sollte Ihr Studium zu Ihrer aktuellen Lebensituation passen. Wir bieten Ihnen unsere Studiengänge in unterschiedlichen Formaten an, die eine flexible zeitliche Gestaltug ermöglichen.

Vollzeit (4 Semester)
Das Vollzeitstudium ist das klassische Format. Sie konzentrieren sich voll auf Ihr Studium und erreichen Ihren Bachelorabschluss in einer Regelstudienzeit von sechs Semestern.

Teilzeit (6 Semester)
Das Teilzeitstudium gibt Ihnen die Möglichkeit, trotz bereits bestehender Berufstätigkeit oder aufgrund einer hohen familiären Belastung ein Studium aufzunehmen. Ihre Regelstudienzeit wird auf neun oder zehn Semester (je nach Studiengang) verlängert, wobei pro Woche maximal drei Präsenztage an der Hochschule erforderlich sind.

Ihre Bewerbung

Für Ihr Studium an unserem Fachbereich können Sie sich direkt über unser Online-Portal bewerben. Unsere Checkliste begleitet Sie dabei.

Die Studiengänge sind konsekutiv und bauen daher auf einem Bachelor im entsprechenden Fach auf. Voraussetzung ist ein Abschluss mit der Note gut (2,5). Ausnahmeregeln sind in der entsprechenden Prüfungsordnung festgelegt. Wenn Sie den ersten Studienabschluss in einem Fach ohne direkten Bezug zum gewünschten Studiengang erworben haben, können Sie sich auch bewerben, allerdings unterziehen wir die Bewerbungsunterlagen in diesem Fall einer Eignungsprüfung, um zu klären, ob die Vorkenntnisse ausreichend sind.

Wenn Sie von einer anderen Hochschule in unsere Studiengänge wechseln möchten, sollten Sie im Vorfeld unseren Prüfungsausschuss kontaktieren. Er hilft bei Fragen in Bezug auf die Anerkennung existierender Studienleistungen und die Erstellung eines individuellen Studienplans. Da das Anerkennungsverfahren etwas Zeit benötigt, sollten Sie frühzeitig Kontakt für eine erste Einschätzung aufnehmen.

Online-Portal Bewerber/-innen

Das sagen unsere Studierenden

Julia Demmer
Julia Demmer
Master Elektrotechnik

Nach meinen Erfahrungen an einer großen theoriegeprägten Universität bereitet der starke Praxisbezug mich hier auf meinen zukünftigen Beruf vor. Schon im Bachelorstudium habe ich als studentische Hilfskraft in der Forschung das Gelernte umsetzen können. Dort habe ich mich für die Studienrichtung Informations- und Kommunikationstechnik entschieden und kann dies im Masterstudium vertiefen. Als Ingenieurin im Labor bin ich trotz Studium finanziell unabhängig. Im Auftrag der Hochschule bereise ich internationale Tagungen. In Taiwan zum Beispiel habe ich meine eigenen Veröffentlichungen präsentiert. So spannend kann Studieren sein!

Florian Ellinghaus
Master Informatik

Nach dem Wechsel von meinem Jurastudium bin ich eher zufällig auf den Studiengang Informaik an der HN gestossen. Das Bachelorstudium hier hat mich begeistert und mein Interesse an der Technik geweckt. Jetzt schliesse ich bald den Master ab und forsche parallel im Labor Ambient-Intelligence an neuronalen Netzen für die Medizintechnik. "Ambient Intelligence" soll Menschen mit unterschiedlichen Defiziten den Alltag erleichtern. Diese Mischung aus Theorie und Praxis ist, so denke ich, die ideale Voraussetzung für mein Berufsleben.

Jennifer Gommans
Jennifer Gommans
Master Informatik

Unmittelbar nach meinem Abitur habe ich mich für ein Informatikstudium an der Hochschule Niederrhein entschieden. Ich arbeite gerne am Computer und interessiere mich für neue Technologien. Während meines Studiums habe ich als Hilfskraft für das MINT-Forum gearbeitet: ein Netzwerk für Frauen aus technisch-naturwissenschaftlichen Bereichen. In den letzten Monaten habe ich mich im Rahmen meiner Masterarbeit mit der Entwicklung eines autonom fahrenden Rollstuhls beschäftigt. Es ist sehr spannend das erlernte Wissen in die Praxis umsetzen zu können!
Nach meinem Studium werde ich ins Berufsleben einsteigen. Der Arbeitsmarkt im IT-Bereich ist riesig und bietet zahlreiche, interessante Möglichkeiten. Mittlerweile habe ich etwas Passendes für mich gefunden und ich freue mich sehr auf die neuen Herausforderungen im Arbeitsleben!

In einem dualen Studium verbinden Sie eine betriebliche Ausbildung mit einem wissenschaftlichen Studium. Als Abschluss erhalten Sie sowohl einen Gesellenbrief als auch einen Bachelor. Die Studiengänge unseres Fachbereichs folgen dabei dem Krefelder Modell, bei dem sich die Ausbildungsphasen im Betrieb regelmäßig mit den Studienzeiten an der Hochschule abwechseln. Voraussetzungen sind ein Abitur bzw. die Fachhochschulreife sowie ein entsprechender Ausbildungsvertrag mit einem Unternehmen.

Allgemeine Informationen

Studienverlauf. Während der Vorlesungszeit wechseln Sie nach einem vorgegebenen Zeitplan zwischen Betrieb und Hochschule. In der vorlesungsfreien Zeit lernen Sie ausschließlich im Ausbildungsbetrieb. Für die Praxisphase und abschließende Bachelorarbeit bietet sich ebenfalls der Ausbildungsbetrieb an. Manche Unternehmen ermöglich zudem Auslandsaufenthalte im Rahmen des dualen Studiums.

Vorteile. Diese Form des Studiums bietet Ihnen zahlreiche Vorteile: Sie erleben bereits von Anfang an, wie die Theorie des Studiums in der Praxis des Betriebs angewendet wird. Verglichen mit einer klassischen Ausbildung und einem anschließenden Studium sparen Sie zudem Zeit, da innerhalb des dualen Studiums Theorieteile der Ausbildung anerkannt werden. Gegenüber dem konventionellen Bachelor-Studiengang verlängert sich das Studium nur um ein Jahr. Mit Abschluss des Studiums sind Sie bereits bestens mit Unternehmensabläufen vertraut, was Ihnen eine optimale Startposition für Ihren weiteren Karrierweg bietet. Positiver Nebeneffekt: Sie erhalten außerdem für Ihre Ausbildung die übliche Vergütung, was Ihre finanzielle Unabhängigkeit steigert.

Bewerbung. Wenn Sie ein duales Studium aufnehmen möchten, benötigen Sie zuerst einen entsprechenden Ausbildungsplatz. Dazu sollten Sie sich ca. ein Jahr vor Ausbildungsbeginn in einem Unternehmen Ihrer Wahl bewerben. Mit dem abgeschlossenen Ausbildungsvertrag können Sie sich danach online bei uns um einen dualen Studienplatz bewerben.

Flyer: Dual Studieren

Unsere dualen Studiengänge

Bachelor Elektrotechnik dual

Die duale Variante unseres Elektrotechnik-Studiengangs hat die gleichen Inhalte wie die im Vollzeit-Format. Sie können es mit einem der folgendenden Ausbildungsberufe kombinieren:

  • IT-Systemelektroniker/in
  • Systeminformatiker/in
  • Elektroniker/in für Betriebstechnik
  • Elektroniker/in für Automatisierungstechnnik

Die Regelstudienzeit beträgt 8 Fachsemester bei folgender wöchentlicher Aufteilung zwischen Betrieb und Hochschule:

1. Studienjahr: 3 Tage Hochschule + 2 Tage Betrieb
2. Studienjahr: 2 Tage Hochschule + 3 Tage Betrieb
3. Studienjahr: 5 Tage Hochschule
4. Studienjahr: abhängig von gewähltem Thema für Projekt und Abschlussarbeit

Kontakt

Umwelttechnik, Biosensorik, Sensorik, Mikrotechnik
Weitere Informationen

Bachelor Informatik dual

Ein duales Studium der Informatik hat die gleichen Inhalte wie die im Vollzeit-Format. Sie können Sie mit folgenden Ausbildungsberufen kombinieren:

  • Fachinformatiker/in - Anwendungsentwicklung
  • Fachinformatiker/in - Systemintegration
  • Systeminformatiker/in

Im Einzelfall ist ebenso eine Prüfung für weitere Ausbildungsberufe möglich.

Die Regelstudienzeit beträgt 8 Fachsemester bei folgender wöchentlicher Aufteilung zwischen Betrieb und Hochschule:

1. und 2. Semester: 3 Tage Hochschule + 2 Tage Betrieb
3. und 4. Semester: 2 Tage Hochschule + 3 Tage Betrieb
5. Semester: 3 Tage Hochschule + 2 Tage Betrieb
6. Semester: 2 Tage Hochschule + 3 Tage Betrieb
7. Semester: 3 Tage Hochschule + 2 Tage Betrieb
8. Studienjahr: abhängig von gewähltem Thema für Abschlussarbeit

Weitere Informationen

Bachelor Mechatronik dual

Die duale Variante unseres Mechatronik-Studiengangs hat die gleichen Inhalte wie die im Vollzeit-Format. Sie können es mit einem der folgendenden Ausbildungsberufe kombinieren:

  • Technische/r Produktdesigner/in
  • Technische/r Systemplaner/in
  • Industriemechaniker/in
  • Zerspannungsmechaniker/in
  • Konstruktionsmechaniker/in
  • Mechatroniker/in
  • Elektroniker/in
  • Systemelektroniker/in
  • Verfahrensmechaniker/in
  • Chemielaborant/in
  • Chemikant/in
  • Metallbauer/in

Die Regelstudienzeit beträgt 8 Fachsemester bei folgender wöchentlicher Aufteilung zwischen Betrieb und Hochschule:

1. Studienjahr: 3 Tage Hochschule + 2 Tage Betrieb
2. Studienjahr: 2 Tage Hochschule + 3 Tage Betrieb
3. Studienjahr: 5 Tage Hochschule
4. Studienjahr: abhängig von gewähltem Thema für Projekt und Abschlussarbeit

"Wer hat's erfunden...?" - das duale Studium nach dem Krefelder Modell

Unsere Partner-Unternehmen

AluNORF
DATAGROUP
Gerresheimer
Helmut Beyers
ikb Data
Kapsch Carrier Solutions
PSI Metals
publicplan
Schuster Energieversorgung
Valtech

consulting plus
Elektromotoren Pollmanns
EVACO
gkv informatik
HMR Consulting
INCONSULT
regio IT
Wienstroth Steuerungstechnik
vantago

Stellenangebote

Valantic - diverse
aktives-reisen.de - diverse
Keil K T M GmbH - Feldkirchen
Horlemann Gruppe - Uedem
Vorwerk Deutschland Stiftung & Co. KG - Mönchengladbach
Aldi Süd IT - diverse
Oehmichen & Bürgers Industrieplanung GmbH - Leverkusen
ALTEN GmbH - diverse
Paragon Customer Communications - Korschenbroich
Vorwerk & Co. KG - Wuppertal
OMEXOM - VINCI Energies - NRW
PAV Germany GmbH - Duisburg
Walbusch Walter Busch GmbH & Co. KG - Solingen
Continental - Deutschland
Hochschule Niederrhein - Krefeld, Campus Süd
SWK E² der Hochschule Niederrhein - Krefeld Hochschule Niederrhein
Lechner + Hayn - Krefeld
Babiel GmbH - Düsseldorf
newfast gmbH - Düsseldorf
AUNDE Achter & Ebels GmbH - Mönchengladbach
SPRINTER Software GmbH - Bergheim
LeasePlan Deutschland GmbH - Düsseldorf
Omexom Service GmbH - diverse
SAB BRÖCKSKES GmbH & Co. KG - Viersen
Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz Nordrhein-Westfalen - Essen
IT 4 Kids - diverse
PSI - Düsseldorf
MPlan - diverse
Woodmark Consulting AG
Stadt Krefeld - Krefeld
Stadt Krefeld - Krefeld
Oehmichen & Bürgers Industrieplanung GmbH - Düsseldorf
DB Vertrieb GmbH - Frankfurt/Main
valantic CEC Deutschland GmbH - diverse
Yareto GmbH - Neuss
arelium GmbH - Köln/Bonn/Düsseldorf
JÖRG STEFFEN Ingenieurgesellschaft mbH - Haan

Tag des Ingenieurs 2019

Besuchen Sie uns am Tag des Ingenieurs.

Die nächste Ausgabe findet am Samstag, den 19. Januar 2019 am Campus Krefeld Süd statt. Wir bieten Ihnen viele interessante Eindrücke aus unseren Studiengängen und eine persönliche Beratung zu Ihrem Studienstart bei uns.

Neben den oben genannten Koordinatoren für die einzelnen Studiengänge steht Ihnen auch unser Team der zentralen Studienberatung bei allen Fragen rund um unser Studienangebot zur Verfügung.